MSI MS7253 und kein Soundgerät verfügbar ..

Da der Rechner meines Sohnemannes seit der letzten LAN rumgezickt hat ( Bluescreens sporadisch ) und ich keine Erklärung für das plötzliche Auftreten dieses Problemes unter Windows 7 gefunden habe, dachte ich mir, ich setze die Maschine einfach einmal neu auf. Gesagt, getan, alles wie gehabt, funktioniert alles, Sound, GraKa und alles weitere, aber auch hier wieder sporadisch Abstürze. Aber wie gesagt Ton hat funktioniert.

Weiters dann an Hand von Speicher und CPU tausch weiter geforscht, und gerade am Testen, da fiel mir auf kein Ton. Kurz im Gerätemanager unter Windows 7 , nicht einmal ein Soundgerät ist vorhanden, lange probiert und gesucht, nichts, keine Lösung, die OnBoard Soundlösung ist nicht auffindbar, trotz Aktivierung im Bios. Nach langem Hin und Her probieren dann die Lösung des Problemes. Das MSi MS7253 verträgt nur 2 GB RAM, und ich hatte 2 Riegel a 2 GB gesteckt, im Bios wurden aber auch korrekt 4 GB hochgezählt, auch unter Windows 7 wurden 4 GB angezeigt. Ich habe dann einfach einen Riegel entfernt vom Testspeicher, und siehe da, nach dem Start ist das Soundgerät wohlbehalten wieder vorhanden. Dabei dürfte sich das Ganze um einen Bug im Bios handeln. Danach wieder die 2 x 1 GB Bestandsspeicher rein, und alles hat gefunzt. Ah und wenn die Tests weiter so gut laufen, habe ich auch dann das Problem der vielen BlueScreens des Microsoft Betriebssystems gefunden, nämlich die CPU.

Gruß Dj@ngo

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar